Anrechenbare Module für Studiengänge anderer Fakultäten

Medizintechnik

Unab­hän­gig von ihrer Fach­rich­tung müs­sen Stu­die­ren­de des Mas­ter­stu­di­en­gangs Medi­zin­tech­nik Kern­kom­pe­ten­zen der Medi­zin­tech­nik ewer­bern. Es müs­sen ins­ge­samt zwei Kern­kom­pe­tenz­fä­cher belegt wer­den, wobei neben einem Pflicht­fach die zwei­te Kern­kom­pe­tenz gewählt wer­den kann. Der Gesund­heits­ma­nage­ment-Lehr­stuhl bie­tet hier die Ver­an­staltng “Gesund­heits­öko­no­mie” an.

 

M6 Kern­kom­pe­ten­zen

Modul­be­zeich­nung Lehrveranstaltung/en Tur­nus ECTS
Gesund­heits­öko­no­mie Gesund­heits­öko­no­mi­sche Eva­lua­tio­nen I SS 5

Medical Process Management

Im zwei­ten Stu­di­en­se­mes­ter ist das Modul Gesund­heits­ma­nage­ment II vor­ge­se­hen. Eine der drei Pflicht­ver­an­stal­tun­gen die­ses Moduls ist “Kos­ten­trä­ger im Gesund­heits­we­sen” und wird vom Lehr­stuhl für Gesund­heits­ma­nage­ment ange­bo­ten. Alter­na­tiv kann aller­dings auch die Lehr­ver­an­stal­tung “Phar­ma­be­triebs­leh­re” belegt wer­den. Es besteht außer­dem die Mög­lich­keit, bei­de Vor­le­sun­gen zu besu­chen, da “Phar­ma­be­triebs­leh­re” auch als Zusatz­mo­dul ange­bo­ten wird.

Im drit­ten Stu­di­en­se­mes­ter ist das Modul Gesund­heits­ma­nage­ment III vor­ge­se­hen. Inner­halb die­ses Moduls sind Lehr­ver­an­stal­tun­gen im Rah­men von 10 ECTS zu bele­gen. Der Lehr­stuhl für Gesund­heits­ma­nage­ment orga­ni­siert das Pflicht­mo­dul „Kran­ken­haus­be­triebs­leh­re“. Zusätz­lich kann für das Modul Gesund­heits­ma­nage­ment III auch die Pflicht­ver­an­stal­tung “Ver­sor­gungs­ma­nage­ment” des Lehr­stuhls für Gesund­heits­ma­nage­ment ein­ge­bracht wer­den. Ansons­ten kann die­se auch im Rah­men des vor­ge­schrie­be­nen Zusatz­mo­duls ange­rech­net wer­den.

 

Pflicht­be­reich II

Modul­be­zeich­nung Lehrveranstaltung/en Tur­nus ECTS
Gesund­heits­ma­nage­ment I Kos­ten­trä­ger im Gesund­heits­we­sen ODER Phar­ma­be­triebs­leh­re WS 5
Gesund­heits­ma­nage­ment II Kran­ken­haus­be­triebs­leh­re ODER Ver­sor­gungs­ma­nage­ment WS 5
Zusatz­mo­dul Phar­ma­be­triebs­leh­re ODER Ver­sor­gungs­ma­nage­ment WS 5

Wirtschaftsingenieurwesen

Die Stu­die­ren­den des Mas­ter­stu­di­en­gangs Wirt­schafts­in­ge­nieur­we­sen kön­nen ein Modul á 5 ECTS weit­ge­hend frei wäh­len. Die Bele­gung einer Ver­an­stal­tung aus dem Lehr­an­ge­bot des Lehr­stuhls für Gesund­heits­ma­nage­ment soll­te jedoch sicher­heits­hal­ber mit der Stu­di­en­fach­be­ra­tung abge­spro­chen wer­den, da evtl. ein Antrag gestellt wer­den muss.

 

M7 Ver­tie­fungs­mo­dul­grup­pe

Modul­be­zeich­nung Lehrveranstaltung/en Tur­nus ECTS
Modul­grup­pe Manage­ment Kos­ten­trä­ger I
 
Phar­ma­ma­nage­ment I
 
Kran­ken­haus­ma­nage­ment I
 
Ambu­lan­tes Manage­ment I
 
Ver­sor­gungs­ma­nage­ment I
 
Medi­zin
WS
 
WS
 
WS
 
WS
 
WS
 
WS
5
 
5
 
5
 
5
 
5
 
5
Pra­xis­ori­en­tier­ter Wahl­be­reich I Aktu­el­le The­men aus der Ver­sor­gungs­fo­schung SS & WS 5
Pra­xis­ori­en­tier­ter Wahl­be­reich II Plan­spiel: Kran­ken­haus­ma­nage­ment WS 5