Medizinische Entscheidungsfindung für Ökonomen

Inhalt

Da medi­zi­ni­sche Ent­schei­dun­gen weit­rei­chen­de öko­no­mi­sche Fol­gen haben kön­nen, wer­den in die­sem Modul die ver­schie­de­nen Wege der Ent­schei­dungs­fin­dung durch Ärz­te betrach­tet. Behan­delt wer­den The­men wie Ein­satz und Gren­zen von SOPs, Behand­lungs­pfa­den, Leit­li­ni­en und Decisi­on Instru­ments. Sys­tem 1‑Denken und Sys­tem 2‑Denken, Heu­ris­ti­ken, Bias und kogni­ti­ve Ver­zer­run­gen wer­den in ihrer Wir­kung auf medi­zi­ni­sche Ent­schei­dun­gen unter­sucht. Häu­fi­ge Situa­tio­nen, wie Ent­schei­dungs­fin­dung bei Kom­ple­xi­tät wie z.B. Mul­ti­mor­bi­di­tät, und Ent­schei­dun­gen unter Unsi­cher­heit wer­den ana­ly­siert. Der Unter­schied zwi­schen der Ent­schei­dungs­fin­dung von Ein­zel­nen und von Grup­pen wird dar­ge­stellt. Zudem wer­den Fak­to­ren wie Pati­en­ten­wil­le, sha­red decisi­on making, end of life decisi­ons und ethi­sche Über­le­gun­gen auf ihren Ein­fluss auf die medi­zi­ni­sche Ent­schei­dungs­fin­dung unter­sucht.

Lernziele und Kompetenzen

Die Stu­die­ren­den

  • erhal­ten ein­ge­hen­de Erkennt­nis­se über die ver­schie­de­nen Wege und Instru­men­te zur Ent­schei­dungs­fin­dung in der Medi­zin
  • ler­nen ver­schie­de­nen mög­li­chen Denk­wei­sen und Ent­schei­dungs­we­ge von Ärz­ten in unter­schied­li­chen medi­zi­ni­schen Situa­ti­on ken­nen und ver­ste­hen
  • erken­nen bewuss­te und weni­ger bewuss­te Ein­fluss­fak­to­ren auf die Ent­schei­dun­gen von Ärz­ten
  • ver­ste­hen Pro­ble­me und Her­an­ge­hens­wei­sen bei kom­ple­xen Ent­schei­dun­gen, z.B. bei Mul­ti­mor­bi­di­tät, und bei Ent­schei­dun­gen unter Unsi­cher­heit
  • betrach­ten die von Pati­en­ten aus­ge­hen­de Ein­fluss­fak­to­ren wie Wil­lens­äu­ße­rung, sha­red decisi­on makung und end of life decisi­ons auf die medi­zi­ni­sche Ent­schei­dungs­fin­dung
  • erken­nen die Wir­kung von unter­schied­li­chen ethi­schen Über­le­gun­gen und Denk­wei­sen auf medi­zi­ni­sche Ent­schei­dun­gen

Verwendbarkeit des Moduls

Mas­ter Gesund­heits­ma­nage­ment und Gesund­heits­öko­no­mie: Wahl­be­reich

Anmel­dung

Die Pflicht­ver­an­stal­tung Kran­ken­haus­ma­nage­ment I soll­te vor die­sem Modul belegt wor­den sein. Die Anmel­dung erfolgt im Anmel­de­zeit­raum per E‑Mail an katrin.docter@fau.de.

Hinweis

Bei die­sem Modul besteht Anwe­sen­heits­pflicht!