Nina Meszmer

Nina Meszmer

Curriculum Vitae

Nina Mes­z­mer ist seit dem Abschluss ihres Stu­di­ums als wis­sen­schaft­li­che Mit­ar­bei­te­rin am Lehr­stuhl für Gesund­heits­ma­nage­ment beschäf­tigt. Sie absol­vier­te zunächst ein Bache­lor­stu­di­um in Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten mit dem Schwer­punkt BWL an der Fried­rich-Alex­an­der-Uni­ver­si­tät Erlan­gen-Nürn­berg. Von 2013 bis 2015 stu­dier­te sie den Mas­ter in Manage­ment mit dem Schwer­punkt Gesund­heits­ma­nage­ment. In Ihrer Abschluss­ar­beit befass­te sie sich mit der Ana­ly­se des Effek­tes von Public Repor­ting auf die Ver­sor­gungs­qua­li­tät. Bereits wäh­rend ihres Stu­di­ums arbei­te­te Frau Mes­z­mer als stu­den­ti­sche Hilfs­kraft an der Juni­or­pro­fes­sur für Ver­sor­gungs­ma­nage­ment.

  • Kran­ken­haus und ambu­lan­te Ver­sor­gung (Vor­le­sung)

  • Ambu­lan­tes Manage­ment I (Vor­le­sung)
  • Ambu­lan­tes Manage­ment II (Semi­nar)
  • Pra­xis­se­mi­nar (Semi­nar)
  • Umfang­rei­che Betreu­ung von Bache­lor- und Mas­ter­ar­bei­ten
  • Mas­ter of Health Busi­ness Admi­nis­tra­ti­on (MHBA)
  • Betreu­ung und Koor­di­na­ti­on der stu­den­ti­schen Hilfs­kräf­te
  • For­schungs­ko­or­di­na­tor
  • Public Repor­ting im Gesund­heits­we­sen
  • Ver­sor­gungs­ma­nage­ment und Ver­sor­gungs­for­schung
  • Qua­li­täts­si­che­rungs­sys­te­me und ‑model­le im deut­schen Gesund­heits­we­sen
  • Ambu­lan­tes Manage­ment

NFDM-Sprint

Vali­die­rung der Anla­ge­pro­zes­se für Not­fall­da­ten­sät­ze (NFD) und Daten­sät­ze der per­sön­li­chen Erklä­rung (DPE)

Beiträge in Fachzeitschriften

Beiträge in Sammelbänden

Sonstige

Zeitungsartikel

Diskussionspapiere / Working Papers