Medizinprodukte und E‑Health

Die­se Ver­an­stal­tung wird im WS 2020/2021 ein­ma­lig nicht ange­bo­ten.

Inhalt

Der medi­zi­nisch-tech­ni­sche Fort­schritt trägt zu einer Ver­bes­se­rung der Gesund­heits­ver­sor­gung bei. Die Band­brei­te der ein­ge­setz­ten Inno­va­tio­nen kann dabei von ein­fa­chen Erfin­dun­gen bis hin zu tech­nisch kom­ple­xen Gerät­schaf­ten sein. Für aus­ge­wähl­te Tech­no­lo­gi­en sol­len Anwend­bar­keit, Nut­zen oder öko­no­mi­schen Aspek-te aus unter­schied­li­chen Per­spek­ti­ven (u.a. Pati­ent, Her­stel­ler, Kos­ten­trä­ger) betrach­tet wer­den. Die Berei­che E‑Health, Tele­me­di­zin und Medi­zin­pro­duk­te sind mitt­ler­wei­le bedeu­ten­de Tech­no­lo­gie­fel-der, die einen Ein­fluss auf die Ver­sor­gungs­struk­tu­ren im Gesund-heits­we­sen haben. Ein Ver­ständ­nis für die Tech­nik als auch für die Aus­wir­kun­gen auf den Ver­sor­gungs­pro­zess, gilt es daher zu ent­wi-ckeln. Stu­die­ren­de ler­nen anhand von Fall­bei­spie­len, eine Bewer-tung der Inno­va­tio­nen für stra­te­gi­sche Ent­schei­dun­gen vor­zu­neh­men.

Lernziele und Kompetenzen

Die Stu­die­ren­den…

  • ler­nen den Weg von der Idee zum Medi­zin­pro­duk­te ken­nen
  • ana­ly­sie­ren die Aus­wir­kun­gen von Gesund­heits­tech­no­lo­gi­en auf Ver­sor­gungs­pro­zes­se und bewer­ten die öko­no­mi­schen Aspek­te aus unter­schied­li­chen Per­spek­ti­ven
  • ver­tie­fen ihre Kennt­nis­se anhand aktu­el­ler Fall­bei­spie­le, für die sie eigen­stän­dig Lösun­gen ent­wi­ckeln

Verwendbarkeit des Moduls

Mas­ter Gesund­heits­ma­nage­ment und Gesund­heits­öko­no­mie: Wahl­be­reich

Unterlagen

  • Bus­se, R., Schrey­ögg, J., Star­gadt, T. (Hrsg.) Manage­ment im Gesund­heits­we­sen, 4. Aufl. Ber­lin Hei­del­berg, 2017
  • Schmitt-Rüth, S., Ess­lin­ger, A. S., Schöff­ski, O., Der Markt für Medi­zin­tech­nik, Schrif­ten zur Gesund­heits­öko­no­mie 12, Burg­dorf, 2007